Tiere frei im Vivarium

Diese Tiere können sich im ganzen Vivarium frei bewegen, also vom bewachsenen

Boden bis hinauf auf 7.5 m Höhe und dem Balkon. Es handelt sich um rund 80 m3

strukturierten Lebensraum.

Es gibt kühlere, feuchtere Zohnen in Bodennähe und reicht bis zu wärmeren, eher trockeneren im oberen Bereich.

 Adultes Männchen

1.1.0. Basiliscus plumifrons aus dem Tierpark Dälhölzli in Bern. Tie Tiere haben ihre Scheu schnell verloren und haben bereits Nachwuchs gezeugt. 

Im Teich und Aquarium

Im Teich befinden sich Jungfische, welche via Ueberlauf aus dem Aquarium hinuntergespühlt werden. Es sind Zebrabärblinge, Kardinälen, Guppys und Anzistrus.

Zudem sind im Winter die Wasserschildkröten im Innenteich und dessen Umgebung. 

 

Chrisemis picta belli "Indianerschildkröte" beim Sonnenbad. Sie Leben im Sommer im Aussenteich.
Chrisemis picta belli "Indianerschildkröte" beim Sonnenbad. Sie Leben im Sommer im Aussenteich.

Eher im unteren Bereich und an den Epiphytenstämmen

Die Korallenfingerfrösche suchen gerne nach Asseln und Würmern.

Hier sitzt einer auf einem Bananenblatt.

Litoria caerulea ist nachtaktiv und überall im Raum anzutreffen.

 


An Aesten, Wänden und glatten Flächen

Grosser Madagaskar Taggecko. Die Tiere holen sich das Futter von der Pinzette und bewohnen das ganze Vivarium.

Juveniler Phelsuma madagaskariensis grandis. Zur Eiablage werden die Weibchen in ein Terrarium gesetzt damit wir die Eier finden.


Oberer Bereich

Madagaskarweber (Foudia madagascariensis)
Madagaskarweber (Foudia madagascariensis)

Fudia madagaskariensis ( Madagaskarweber) gehört zu der Familie der Webervögel (Sperlinge). das Männchen hat zur Balzest ein Leuchtrotes Federkleid. Es baut ein Kugelnestchen aus feinen Grashalmen in welchem das unscheinbare Weibchen seine 3-5 Eier ausbrütet.